Open Lab

Am Mittwoch, 8.5.2019 begab sich die 1a Klasse auf Spurensuche ins „Open Lab“ der JK- Universität. Wir wurden dort von Studierenden empfangen. Auf jeden Schüler wartete ein Verbrechen, das aufgeklärt werden musste. Mikroskopische Untersuchungen der Haare, Rückstände von Zucker in einer Lösung, Abnehmen von Fingerabdrücken, untersuchen von Fußabdrücken… Alles was man zum Ergreifen eines Täters, bzw. als Beweis eines Unschuldigen braucht. Am Ende standen die Mörder, Augenzeugen und Unschuldige fest.

 

Für uns ging ein spannender und sehr informativer, lustiger Nachmittag zu Ende und wir bedanken uns sehr herzlich  bei unserem „Open Lab“ – Team!